• Ausgehend vom reich gedeckten Frühstückstisch erklärt das Video die Geschichte, die Leistungen und die Reform der EU-Agrarpolitik.
  • Eine infografisch anschauliche und visuell spannende Bildwelt vereinfacht die komplexe Thematik. Interaktive Fragen beziehen die Betrachter mit ein.

Video zur Agrarpolitik

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

2011 begann der Reformprozess zur Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) der EU. Die Rolle der Landwirtschaft für die Lebensmittelproduktion, die Umwelt und im ländlichen Raum sind die Themen, die dabei diskutiert wurden.

Um jene Zielgruppen zu sensibilisieren, die sich bisher nicht mit dem Thema beschäftigt haben, realisierten wir ein animiertes Erklärvideo. Ansatzpunkt ist das Frühstück, denn nirgendwo sonst sind uns Agrarprodukte so nah wie hier. Mit einer ungewöhnlichen Bildgestaltung durchbricht das Video Sehgewohnheiten und verdeutlicht komplexe Zusammenhänge auf einfache und spannende Weise. Gekoppelt ist das Video mit einem interaktiven Quiz, durch das die Betrachter aktiv ins Video eingreifen und das eigene Wissen testen können. Die Europäische Kommission hat das Video in die Datenbank vorbildlicher Projekte zur Kommunikation der Agrarpolitik aufgenommen.

Auftraggeber:

Bundesministerium für für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Unsere Leistungen:

Idee und Konzept, Inhalt- und Designentwicklung, Produktion und Animation