Onlineplattform der G20-Initiative #eSkills4Girls

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Insbesondere in Entwicklungsländern haben Frauen deutlich weniger Zugang zum Internet als Männer. Das zu ändern und somit Mädchen und Frauen bessere Bildungs- und Beschäftigungsperspektiven im digitalen Bereich zu bieten, hat sich die deutsche Bundesregierung im Rahmen der deutschen G20-Präsidentschaft zum Ziel gesetzt. Dafür hat die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit und Entwicklung (GIZ) die Initiative #eSkills4Girls ins Leben gerufen.

 Um auf die Initiative aufmerksam zu machen, haben wir die dazugehörige Plattform entwickelt. Auf #eskills4girls.org finden sich Zahlen, Fakten und Studien zum Thema, Porträts über Frauen aus der IT-Branche sowie Empfehlungen für Akteure aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Auf einer Karte sammeln wir zudem andere Initiativen und bieten so die Möglichkeit zum Austausch. Die Initiative fand nicht nur bei Veranstaltungen wie der re:publica Anklang, sondern auch die G20-Partner zeigten sich begeistert und nahmen die Initiative in ihrer Abschlusserklärung auf. 

Auftraggeber:

Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Unsere Leistungen:

Konzeption, Art Direction, Text/Redaktion, Webprogrammierung, Campaigning