Entwicklung der Online-Plattform „Partnerschaften 2030“

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Um die nachhaltigen Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals – SDGs) bis 2030 zu erreichen, arbeiten verschiedene Institutionen und Akteure aus Politik, Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Privatwirtschaft in sogenannten Multi-Akteurs-Partnerschaften (MAP) zusammen. Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) hat es im Auftrag des Bundesentwicklungsministeriums übernommen, diese Zusammenarbeit zu stärken und zu koordinieren. Bislang fehlt eine Struktur für die Koordination und Kommunikation von MAP. Ein Instrument dies zu ändern, ist eine Online-Plattform, die wir im Auftrag der GIZ entwickeln. Über diese Plattform können sich Institutionen und Akteure im Bereich MAP vernetzen, qualifizieren und einen ergebnisorientierten Dialog führen. Zudem soll die Plattform Stakeholder der internationalen Zusammenarbeit und die interessierte Öffentlichkeit informieren sowie das im Kooperationsprozess gesammelte Wissen öffentlich verfügbar machen.

Auftraggeber:

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Unsere Leistungen:

Webkonzept, Webdesign, Programmierung, Hosting