• Inspirierend für die Teilnehmer des Videowettbewerbs: Wechselnde Hintergrundbilder zeigen in moderner Ästhetik verschiedenste Mobilitätsformen.
  • Die Wort-Bildmarke des Wettbewerbs lebt von visuellen Elementen, die dem Film- bzw. Videobereich entlehnt sind.
  • Alle Gewinnerbeiträge wurden online und auf DVD als zukunftsweisende Ideen für unseren mobilen Alltag 2023 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. 

Website zum „Mobilen Alltag 2023“

Deutsche UNESCO-Kommission

Eine der wichtigen Zukunftsfragen beschäftigt sich damit, wie sich unsere Mobilität weiterentwickelt;  mit welchen Chancen für den Einzelnen und die Gesellschaft, aber auch mit welchen Begrenzungen und Problemen dies verbunden ist. 2013 startete die Deutsche UNESCO-Kommission einen Videowettbewerb für Jugendliche und Erwachsene und wollte von ihnen wissen: „Wie wird unser mobiler Alltag 2023 aussehen? Wie können wir Mobilität nachhaltig gestalten?“

Am 17. Januar 2014 wurden die Gewinner des Wettbewerbs in Berlin für ihre besonders eindrucksvollen, ideenreichen Beiträge ausgezeichnet. MediaCompany entwickelte Website, Veranstaltungspräsentation und eine DVD mit den Gewinnerbeiträgen.

Auftraggeber:

Deutsche UNESCO-Kommission

Leistungen:

Konzeption der Wort-/Bildmarke, Webdesign, Filmschnitt, Siegerpräsentation, DVD