Litigation-PR

Aus einem juristischen Verfahren wird im grellen Licht digital vernetzter Mediengesellschaften schnell ein „Schauprozess“. "Fake-News" und Rufmord-Kampagnen können für Unternehmen, Organisationen und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens existenzgefährdend sind. Gute Litigation-PR sorgt dafür, dass der gute Ruf geschützt wird – vor, während und nach Prozessen.

In allen juristischen Fällen kooperieren wir eng mit den deutschlandweit bekannten Medienanwälten Alexander Unverzagt, Gründer und Partner der renommierten Hamburger Anwaltskanzlei UnverzagtVonHave, und dessen Kollegin Claudia Gips.

Darüber hinaus haben wir Krisenkommunikation zu einem Schwerpunkt ausgebaut, den der Medienspezialist und langjährige Top-Journalist Dr. Peter Zolling (SPIEGEL, ARD) verantwortet. Weil wir unseren Kunden Vertrauensschutz garantieren, veröffentlichen wir zum Geschäftsbereich Litigation-PR/Krisenkommunikation keine Referenzen.