Weltsportministerkonferenz

International Council for Sport Science and Physical Education

Der faire Wettkampf ist eine wesentliche Bedingung des Sports – ob professionell oder als Hobby betrieben. Doch was, wenn Spielmanipulation, Korruption und Doping diesen fairen Wettkampf unmöglich machen? Im Mai 2013 diskutierten darüber auf Einladung der UNESCO und des Bundesinnenministeriums, das in Deutschland für die Sportpolitik zuständig ist, 606 Sportminister und Delegierte aus 128 Ländern in Berlin. Bundeskanzlerin Merkel hielt die Eröffnungsrede.

Wir organisierten die Weltsportministerkonferenz MINEPS V im Auftrag des International Council for Sport Science and Physical Education (ICSSPE) – vom Teilnehmermanagement bis zur Koordination aller Dienstleister und Sicherheitsfragen. Zudem entwickelten wir die Konferenzwebsite, gestalteten und produzierten Konferenzmaterialien, erstellten Regiepläne und koordinierten den Shuttle-Service für 40 Minister. Das gesamte Raumkonzept sowie die Organisation zweier Pressekonferenzen und einer Abendveranstaltung gehörten ebenfalls zu unseren Aufgaben.

Auftraggeber:

International Council for Sport Science and Physical Education (ICSSPE) im Auftrag des Bundesministeriums des Innern (BMI) und der UNESCO

 

Unsere Leistungen:

Koordination aller Dienstleister, Teilnehmermanagement, Reisemanagement, Shuttle-Service Ministersegment, Ablaufplanung, Regieleitung während der Konferenz , Entwicklung Veranstaltungsdesign, Design, Programmierung und Pflege der Website, Konferenzmaterialien