• Medien thematisch abholen: Ein umfassendes Informationsangebot, klare Key-Messages im Hintergrundbericht sowie eine anschauliche Infografik machten das komplexe Thema greifbar. Zahlreiche nationale und internationale Medien berichteten über die Tagung in Bremerhaven.

Internationale Medienarbeit

Antarctic Ocean Alliance

Juli 2013. Außer den Insidern wissen es nur wenige: In Bremerhaven wird die wohl wichtigste internationale Regierungskonferenz zur Einrichtung der weltweit größten Meeresschutzgebiete in der Antarktis tagen. Dabei geht es um viel: entweder Schutzgebiet oder ungehinderte Ausbeutung von Bodenschätzen und Fischgründen. Alles unter Ausschluss der Öffentlichkeit? Doch die Antarctic Ocean Alliance (AOA), ein Zusammenschluss mehrerer großer Umweltorganisationen, will diese Konferenz begleiten, um international die Öffentlichkeit für das Thema zu sensibilisieren und politischen Druck aufzubauen. Nur, wie schafft man es, die internationale Presse nach Bremerhaven zu holen?

MediaCompany unterstützt die AOA in der internationalen Medienarbeit, baut einen internationalen Presseverteiler mit rund 5.000 Adressen auf, erstellt ein Pressebriefing mit wichtigen Hintergrundinformationen, die auf die Bedeutung der Konferenz hinweisen, mailt Pressemitteilungen zum Stand der Verhandlungen, bedient laufend interessierte Journalisten mit Infomaterial und lädt zu einer deutsch- und einer englischsprachigen Online-Pressekonferenz mit den Experten der Umweltorganisationen ein. Die Medien wachen auf: Neben Journalisten aus 15 Ländern, die sich online einschalten, kommen auch Journalisten und Kamerateams aus Deutschland direkt nach Bremerhaven. Das Ergebnis: In Deutschland berichten mehr als 40 Medien in über 150 Beiträgen. Auch international schlägt die Berichterstattung Wellen, allein die Online-Recherche ergab über 500 Meldungen in internationalen Medien.

Auftraggeber:

Antarctic Ocean Alliance (AOA), Washington

Unsere Leistungen:

Strategische Beratung zur Medienarbeit, Konzeption, Erstellung und Versand von Presseinformationen in deutscher und englischer Sprache, Organisation einer Online-Video-Konferenz, Journalistenbetreuung, Medienbeobachtung und -reporting